Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

BladeCenter

IIKT-BladeCenter

Das Sun BladeCenter 8000 dient als Virtualisierungsplattform für zahlreiche Server und Workstations. Derzeit laufen hier 21 Server und 36 Workstations virtuell.
Softwareseitig ist auf dem BladeCenter das Citrix-Xen-Server-System installiert, welches über das Citrix-Xen-Center verwaltet wird.

Das Sun BladeCenter 8000 besteht aus insgesamt 10 Blade-Servern mit jeweils 4 Opteron 8222 DualCore CPUs mit 3.0 GHz. Jeder Blade-Server besitzt zudem 32 GB RAM.
Insgesamt verfügt das BladeCenter somit über 80 Kerne und 320 GB RAM.

 

 blade_1

 

blade_2

Letzte Änderung: 02.05.2013 - Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Arno Krüger